JUDITH

BARFUSS

GRIESSNER STADL

Rückblick Saison 2017

Der „Drang in die Ferne“.

Über Grenzen gehen. Die Entscheidung für Weltoffenheit und Neugier. Für Mut und Tatkraft. Für Leidenschaft und Spiellust. Alle Künstlerinnen und Künstler, die wir Ihnen 2017 präsentieren sind diesem Ruf gefolgt und haben sich neue Welten erobert oder sind gerade dabei sie sich zu erobern. Sie gehen über Grenzen - über persönliche, künstlerische und geografische. Und alle setzen sich - in Ihren so unterschiedlichen und ungewöhnlichen Zugängen - mit Heimat und Tradition auseinander. Sie zeigen wie aufregend es sein kann, aus den Wurzeln zu schöpfen und neue Wege zu gehen.

EINE WILDE MISCHUNG.

 

2017

ERWIN BELAKOWITSCH / DIE PRÄSIDENTINNEN / QUERSCHLÄGER / DAVID SIEBENHOFER / REINHARD KAISER MÜHLECKER / SIMON MAYER - SUNBENGSITTING MATTEO HAITZMANN / PETER MAYER / OPEN SESSIONS / JOHANNES FEUCHTER & FRIENDS / BRAASTAASCIUTTA / FRAUEN JAGT! / TRIO ALPTRIEB TRIO

 

Konzeption & künstlerische Umsetzung des Trailers: JUDITH BARFUSS

Musik: DAVID SIEBENHOFER

Soundpartikel: MATTEO HAITZMANN - Requiem

DIE QUERSCHLÄGER live im GRIESSNER STADL 2017

QUERSCHLÄGER Konzert

„Da E-Biker & andere Volkswaisen „

7. Juli 19:30 Uhr 2017

GRIESSNER STADL

 

Über die Grenze gehen die QUERSCHLÄGER nicht nur, wenn sie bei Predlitz vom Salzburger Lungau zu uns in die Steiermark einreisen. Über die Grenzen gehen die Musiker um Fritz Messner auch mit ihrer Musik zwischen lyrischen alpinen Volksweisen in „runderneuerter“ Form über Folk- und Bluessongs bis hin zu Balladen mit unerwarteter Instrumentalbesetzung.

Vor etwa 15 Jahren haben die QUERSCHLÄGER in „da Biker“ das beinharte Duell eines Mountainbikers und eines Försters beschrieben und damit einen kleinen Hit gelandet. Mittlerweile wurde aber in den heimischen Wäldern gewaltig aufgerüstet und so stehen sich in der aktuellen Version „Da E-Biker“ die beiden Kontrahenten mit ungeahnten technischen Mitteln gegenüber - Ausgang ungewiss...

 

Pressestimmen:

„Die Band schärft mit ihren Liedern den

Blick auf das real existierende Landleben

von heute. „ Die Querschläger beziehen

eindeutig Position: originell, kritisch,

stellenweise ein wenig hinterfotzig, aber

auch hintergründig, kraftvoll, ironisch und

mit viel Humor.“ Sie spielen am schmalen

Grad zwischen komisch und ernst,

zwischen Idyll und Abgrund...“

 

Fritz Messner, Matthias Messner,

Reinhard Siebenbürger, Fritz Kronthaler,

Franz Tannenberger, Nelli Neulinger,

Thomas Binderberger

 

Video: Judith Barfuss

Kameraassistenz: Andreas Kordik

Die GRIESSNER STADL Saison 2017

hat gestartet

Judith Barfuss ist heuer als Fotografin Partnerin und Teil des künstlerischen Programmes des Griessner Stadls.

Zusätzlich übernimmt sie die Betreuung und Bespielung des Social-Media-Kanals des Vereines.

Informieren Sie sich hier immer aktuell über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereines.

BERTRAM - hostet by local hero auf GoTV

mit "In Konstanz"

.EVOLve - "Where to be born?"

TRAILER zum Theaterstück online

03./04./05. Juni 2017

20.00-21.00 Uhr

Schauspielhaus Wien

 

Der Versuch einer Topografie des menschlichen Lebens.

Ausgehend vom Topos der Geburt untersuchen junge Performer*innen unterschiedlicher Herkunft eigene biografische Prozesse, damit verbundene gesellschaftliche Privilegien oder Marginalisierungen und deren Auswirkungen auf ihr Leben in einer multimedialen performativen Installation. Mit Hilfe von Körpern, Projektion, Sprache und Sound eröffnen sie dabei pluralistische, hinterfragende und widerständige Perspektiven auf das Menschsein, Identität, Grenzen, Politiken und Machtmechanismen in einer Gesellschaft.

 

Konzept | Regie Barbara Wolfram

Bühne | Licht Elisabeta Manescu

Multimedia | Visuals Caspar Thiel

Musik | Sounddesign Marijn Moerbeek

Produktionsmanagement Susanne Siebel

Künstlerische Assistenz Franziska Köberl

 

Mit

Alaa Ghamian | Tarek Ghamian | Elissaveta Grigorova

Sallar Othman | Elena Pichler | Negin Rezaie | Lara Rump | Susanne Siebel |

Fabienne Swoboda

 

03./04./05. Juni 2017

20.00-21.00 Uhr

Schauspielhaus Wien

Porzellangasse 19, 1090 Wien

Tel: +43 1 317 0101 18 (Kartenvorverkauf)

www.schauspielhaus.at

 

"Zentral in der Arbeitspraxis ist der Versuch den Menschen, das Menschsein in der heutigen Welt auszuloten.

Das Kollektiv versteht sich als  Zeug*innen, so wie auch dem Theater eine Zeugenschaft der Welt und der Gesellschaft zugeschrieben wird. .EVOLve steht für eine offene, für eine verbundene Welt." [Text von www.schauspielhaus.at]

 

www.evolve-esntheatrecompany.net

 

Video / Foto: Judith Barfuss

BERTRAM - "In Konstanz"

ab 30. Mai auf GoTV und fm4

Hier gelangen Sie auf die Website von GoTV - dem österreichischen Musikfernsehsender:

http://www.gotv.at/

 

MACHT ENERGIE

ORF2 - Premiere am 31. Mai um 23.30 Uhr

Der Kampf um Öl und Gas, Atom- und Klimakatastrophen - das sind die Auswirkungen des immer schneller steigenden Energiebedarfs. Kann es so weitergehen wie bisher? Regisseur Hubert Canaval und Journalistin Corinna Milborn fragen nach und lassen in ihrem Dokumentarfilm Pioniere und Kritiker, Rebellen und Profiteure zu Wort kommen.

"ALAYA - moments of creation"

auf OktoTV

Am 31. Mai um 20:50 ist der volle Dokumentarfilm auf dem Wiener TV-Sender oktoTV zu sehen.

Ausgestrahlt wird er in der internationalen Fassung mit englischen Untertiteln.

Weitere Termine in der anschließenden Woche folgen.

"ALAYA - moments of creation"

ganzer Dokumentarfilm online

in der internationalen Fasssung

mit englischen Untertiteln

"ALAYA - moments of creation"

Nominiert vom VOD Filmfestival Milan

Hier gehts zum Voting:

http://www.voddistribution.com/

 

BERTRAM - Musikvideo zur Single

"In Konstanz" veröffentlicht

Er nennt sich Bertram und heißt auch so.

 

Bertram – Singer/Songwriter – steht für Indie-Pop-Rock mit unüberhörbaren psychedelischen Einflüssen. Live nur mit Stimme, Gitarre und einigen Effekten ausgestattet, abgerundet durch wohldosierte perkussive Drums.

 

Gesungen wird in Deutsch, ganz normal, nüchtern, ohne schweren, intellektuellen Pathos, der legatohafte, aber auch ausdrucksstarke Gesang endet vielfach in einem monotonen Sprechgesang.

 

 

Bilder vom Fotoshooting finden Sie auf der Seite "FOTOS"

 

Hier gelangen Sie zu Bertrams Website

 

TALENT ACADEMY des Let`s CEE Film Festivals

Das internationale Filmfestival in Wien, welchen sich dem Zentral- und Osteuropäischen Raum widmet hat heuer erstmals eine mehrtägigen Talent Academy für junge Filmschaffende angeboten.

Als Mitglied des Dokumentarfilm Verbandes Österreich wurde Judith Barfuss eingeladen, an diesem Programm mit Masterclasses, Industry Days, Vernetzungstreffen etc. teilzunehmen.

Eine interessante Woche mit Begegnungen mit Filmemachern aus Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien, Russland, Serbien, Mazedonien etc...

 

Hier gelangen Sie zur Website des Festivals

Aktuelle Konzerte etc. finden Sie auf Bertrams Facebook - Account

 

"FRANZ - Anatomie eines visuellen Kurzfilmkonzeptes"

BUCH

Das Buch zum Film ist nun im Handel erhältlich - auch als e-book.

Hier gelangen Sie zum Buch und zu weiteren Infos...

 

"ALAYA - Schaffensmomente"

nominiert für das Oneota Film Festival (USA)

Das Thema der diesjährigen Festival des Festivals mit dem Slogan "inform.inspire.engage" ist "Stories that matter".

 

Termine:

March 9-12, 2017  Decorah  Iowa

 

Hier gelangen Sie zur Website des Filmfestival

"ALAYA - Schaffensmomente"

in Kärnten und der Steiermark im TV auf kult1.tv

Termine:

23. - 29. Jänner mehrmals täglich

 

Reichweite

 In Kärnten und der Steiermark können über 400.000 Haushalte KULT1 über digitales Antennenfernsehen empfangen. Restösterreich und Kärnten-Interessierte aus aller Welt haben die Möglichkeit, die Beiträge auf ihrem Computer Bildschirm unter www.kult1.tv anzusehen.

 

 KULT1 ist seit 2010 On Air und kann derzeit von über 400.000 Haushalten im Süden Österreichs sowie Millionen von Besuchern im Internet empfangen werden.

Regionales Fernsehen wird lt. Medienanalysen von ca. 60-70% der Bevölkerung konsumiert.

 

http://www.kult1.tv/

"ALAYA - Schaffensmomente"

ÖSTERREICH-TV Premiere auf murauTV

TV - PREMIERE

Donnerstag // 22. Dezember // 15 Uhr

 

weitere Termine // jeweils 15 Uhr

23.Dezember 2016  bis  8. Jänner 2017

23. Jänner  2017 bis  29. Jänner 2017

 

"GRIESSNER STADL"

Official Trailer 2016

GRIESSNER STADL

Der Kunstverein Stadl-Predlitz in 60 Sekunden

 

Idee & Umsetzung: Judith Barfuss

 

"DIE PRÄSIDENTINNEN"

[Extended Trailer]

Theater "Die Präsidentinnen" von Werner Schwab

 

Drei schreiend komische Frauen stehen in dieser grotesken Komödie auf der Bühne. Das Leben hat Ihnen nichts geschenkt und so schenken Sie sich auch gegenseitig nichts. Als Zuschauer werden wir mit menschlichen Abgründen und Sehnsüchten Konfrontiert - doch lernen wird, dass nichts so bizarr ist, wie die Realität selber.

 

DIE PRÄSIDENTINNEN wurde vom neu gegründeten

GRIESSNER ENSEMBLE erarbeitet.

Das Ensemble steht für die Grundidee des

KUNSTVEREIN STADL-PREDLITZ:

 

Die Zusammenarbeit der einheimischen

Bevölkerung mit KünstlerInnen von außerhalb.

 

DIE PRÄSIDENTINNEN sind

drei Laienschauspielerinnen aus Stadl-Predlitz:

Doris Feuchter, Marina Hofer und Susanne Stockinger-Puch.

Regie führt der Hamburger Regisseur Martin Kreidt.

 

HEIMAT.KUNST.RADIKAL

 

Auf diese zentralen Begriffe baut der

2015 gegründete KUNSTVEREIN STADL-PREDLITZ

seine Aktivitäten auf.

 

HEIMAT

als wesentlicher Orientierungspunkt für unsere Identität.

KUNST

macht den Zauber und die Abgründe des Lebens sichtbar,

setzt das Nachdenken über das Leben in Gang.

RADIKAL

steht für eine intensive, an die Wurzeln gehende

kritische und lustvolle Auseinandersetzung.

 

 

"Das ist unsere Zeit"

auf Platz 3 im deutschen SCHLAGER TV

Aktuell läuft das Video der Hit-Single im deutschen Musikfernsehen, auf GuteLaune TV sowie auf diversen Regionalsendern - und in den Diskotheken auf uns ab.

Andreas Rauch und G&G sei auch weiterhin viel Erfolg mit dem Song gewünscht!

 

Neue TV & KINO-Termine

 

 

Der Steirisch-Kärnterische TV Sender "kult1.tv" spielt aktuell den Dokumentarfilm "WIR SIND BAUERN - Keine Landwirte" jeweils um 20.15 Uhr abends.

 

Am 10.11.2016 um 19.30 Uhr läuft "ALAYA - Schaffensmomente" im Programm Kino in Tamsweg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Online-Premiere Musikvideo

ANDREAS RAUCH - "Das ist unsere Zeit"

Video: Judith Barfuss

 

iTunes: http://apple.co/2fa4GAo

Spotify: http://spoti.fi/2eXJjCu

 

Homepage: http://andreasrauch.at

Facebook: http://on.fb.me/1R6sMWP

 

 

Label: G&G Records (LC 12504)

Verlag: Manuskript

Musik: Hans Glawischnig

Text: Heinz Glawischnig

Arrangement & Mix: Hans Glawischnig

Mastering: John York (G&G Studio)

ISRC: ATG701624301

 

© 2016 G&G Records

http://www.ggrecords.at

https://www.facebook.com/gundgrecords/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

STILLE ERKLINGT

am Weihnachtsfilmfestival Berlin

Das erste Weihnachtsfilmfestival Deutschlands. 24. – 26. Dezember 2016 Kino Moviemento Berlin.

 

848 Filme aus 81 verschiedenen Ländern wurden eingereicht. 71 wurden ausgewählt.

 

Über das Weihnachtsfilmfestival

Das erste Weihnachtsfilmfestival Deutschlands nimmt sich dem Thema ‚Weihnacht‘ in all seinen wunder- und sonderbaren Facetten gänzlich an. In nationalen sowie internationalen Langspielfilmen und Kurzfilmblöcken wird das weihnachtliche Sujet von allen Seiten neu beleuchtet. Unkonventionelle Weihnachtsfilme stehen dabei klar im Vordergrund. So reihen sich neben weihnachtlichen Komödien auch kritische, tragische, satirische sowie schaurige Beiträge in das Programm ein. Auch wenn das ‚Fest der Liebe‘ polarisiert, lohnt es sich auf den ‚Geist der Weihnacht‘ einzulassen. In der dunklen Jahreszeit wird das Kino zum magischen Ort, der zum Nachdenken anregt, berührt und manchmal auch ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

 

Hier finden SIe zur Website des Festivals: http://weihnachtsfilmfestival.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DIE PRÄSIDENTINNEN

Theater im Griessner Stadl

Theater "Die Präseidentinnen" von Werner Schwab   /   Inszenierung: Martin Kreidt

 

Drei schreiend komische Frauen stehen in dieser grotesken Komödie auf der Bühne. Das Leben hat Ihnen nichts geschenk und so schenken Sie sich auch gegenseitig nichts. Als Zuschauer werden wir mit menschlischen Abgründen und Sehnsüchten Konfrontiert - doch lernen wird, dass nichts so bizarr ist, wie die Realität selber.

 

in den Rollen:

Doris Feuchter als Mariedl / Marina Hofer als Grete / Susanne Stockinger-Puch als Erna

 

Regie: Martin Kreidt

 

 

 

 

 

ALAYA - Schaffensmomente & weitere Filme

NEU im Onlineverleih auf onlinefilm.org

Klicken Sie auf das Bild oder hier um auf die Seite des Verleihers zu gelangen.

Über onlinefilm.org können Sie den kompletten Film ansehen oder downloaden.

 

SONS OF SISSY

Performance im Griessner Stadl

KLANG_STADL 2016

Videos zu Workshop und Proben

 

"ALAYA - Schaffensmomente"

auf Festival Tour

 

Snowdance Festival (Deutschland)

Venice Film week (Italien)

Dragon Dreaming Festival (Australien)

Near Nazareth Festival (Israel)

Swedish International Film Festival (Schweden)

TBAE Showcase (USA)

Pärnu Film Festival (Estland)

TrueDoc Documentary Festival

 

 

 

 

"STEAM OF A SMOKE STACK"

im Werkstatt Kino München

 

 

 

26.5. um 16.00 Uhr /  29.5. um 16.30 h

 

 

 

neo BOHEME Kurzdoku

Premiere auf okto.tv

 

 

 

"NEO boheme" wird am 2. Juni um 21:05 Uhr auf Okto erstausgestrahlt.

 

 Wiederholungstermine:

Fr, 3.06.2016 19:00

Sa, 4.06.2016 17:00

So, 5.06.2016 15:00

Mo, 6.06.2016 15:00

Di, 7.06.2016 13:00

Mi, 8.06.2016 11:00

Do, 9.06.2016 09:00

 

 

Andi Wilding - Groovetet

Imagefilm für neues Album online

 

 

 

Andi Wilding - Guitar

Philipp Eder - Keys

Joe Gridl - Bass

Wolfi Rainer - Drums

 

Label: Unit Records

Studio: Pure Lands Records

 

Camera: Judith Barfuss

Postproduction: Joe Gridl